4. Spieltag in Wustweiler - 1. Sieg

 

Nach dem kalten, verregneten Wochenende in der Habach traten unsere Kids am Samstag den, 01.09.2018 in Wustweiler auf deren Kunstrasenplatz an. Aufgrund des kalten Wetters in der Habach fielen einige Kinder krankheitsbedingt aus, doch war es uns möglich, durch einige Rückkehrer eine gute Truppe ins Rennen zu schicken.

 

Im ersten Spiel trafen wir auf den SV Holz/Wahlschied, gegen die wir schon die ein oder andere Niederlage chancenlos hinnehmen mussten. Von Spielbeginn an versuchte unser Gegner gleiches zu tun wie in den Spielen zuvor,  uns Tore zu schießen. Doch langsam ist den meisten unserer Kleinen anzumerken, dass das Training Wirkung zeigt. Die Angst, sich gegen unbekannte Gegner zu behaupten, nimmt ab und die Versuche selbst Tore erzielen zu wollen nehmen zu.

In diesem Spiel gegen Holz/Wahlschied blieb es allerdings vorrangig dabei, Tore des Gegners zu verhindern. Leonardo machte sich vereinzelt in Richtung gegnerisches Tor auf. Es gelang ihm allerdings nicht, den Torwart zu überwinden. 2 Minuten vor Spielende war es dann leider soweit. Holz/Wahlschied gelang ein Doppelschlag und wir mussten uns mit 0:2 geschlagen geben.

 

Mit dem SV Wustweiler trafen wir direkt im Anschluss im zweiten Spiel auf einen Gegner gegen den wir bisher noch nicht gespielt hatten. Dazu kam noch, dass die Wustweiler Kids, wegen gleicher Trikotfarbe Leibchen tragen mussten und dieses Ablenkungsmanöver war perfekt. Unser Team war zu Beginn dieses Spiels völlig von der Rolle, was es Wustweiler leicht machte früh mit 2:0 in Führung zu gehen. Wustweiler wollte weiter nachlegen doch  weitere Versuche blieben erfolglos, da unsere Kids nun wach waren und Lucas kein Tor mehr zuließ. Nach einem Torabstoß von Lucas gelang es Elias in Richtung gegnerisches davon zu laufen und das Tor zum 1:2 zu erzielen. Nun war auch unser wiederum zahlreich mitgereister Fanblock aus dem Häuschen und feuerte die Kleinen weiter an. Wustweiler war auf einmal wie gelähmt und Elias konnte sich nochmals davonstehlen und erzielte den Ausgleich zum 2:2. Jetzt sollte auch noch in den verbleibenden 3 Minuten der Sieg her. Kurz vor Ende des Spieles gelang uns leider nur noch ein Pfostenschuss und es blieb nach tollem Spiel beim Unentschieden.

 

Im dritten Spiel traten wir, nach einem Spiel Pause, auf die SG Landsweiler/Lebach, gegen die wir in Wahlschied schon punkten konnten. Voll motiviert wollten wir dies auch jetzt nochmals tun. Leider gelang uns dies zu Beginn nicht und wir konnten nur wenige Torabschlüsse machen. Lucas bekam anfangs auch nicht viel zu tun in seinem Tor, da unser Gegner auch selten den Weg zu unserem Tor fand. Plötzlich wurde aus einem Getümmel vor unserem Tor ein Schuss abgegeben den Lucas nicht halten konnte und wir lagen 0:1 hinten. In den verbleibenden Minuten hatten Leonardo, Felix und Elias mehrfach die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen. Leider gelang uns dies nicht und wir verloren mit 0:1.

 

Unser viertes und letztes Spiel für den heutigen Tag stand nun auf dem Programm. Wir mussten gegen den SV Illingen ran, die in ihrem Spiel zuvor gegen die SG Landsweiler/Lebach ihren ersten Sieg feiern konnten. Es gelang uns einmal von Beginn an uns überwiegend vor dem gegnerischen Tor aufzuhalten. Dies war für uns eine ungewohnte Situation, zumal Illingen nun kontern und mehrfach alleine auf unser Tor rennen konnte. Lucas, Mia, Felix und Lennox konnten aber ein Tor der Spieler aus Illingen verhindern. Mitte des Spiels, nach einem Einwurf von Leonardo, fasste sich unser heutiger Knipser Elias ein Herz und dribbelte, das generische Tor fest im Blick, schoss und traf zum viel umjubelten 1:0. Für den Rest des Spieles entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Beide Mannschaften hatten noch mehrere Torabschlüsse, doch es gelang keinem Team ein weiterer Treffen und so feierten unseren Kleinen ihren ersten Sieg.

Minis beim 3. Turnier in Habach

 

Nach der Hitzeschlacht am vergangen Wochenende bei der SG Holz/Wahlschied mussten unsere Kleinen diese Woche auf die Habach.

Dort wurden unsere kleinen auch mit der unschönen Seite des Fußballs konfrontiert. Bei dem sogenannten "Fritz-Walter-Wetter", was vielen Spieler eigentlich Spaß macht, kamen unsere Kicker ganz schön unter die Räder.

 

Unser Team, was ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang der Minis zusammengestellt ist, hatte gegen die Mannschaften des FC Uchtelfangen, SV Holz/Wahlschied, SG FV Eppelborn 1 und SG SV Habach 1 nicht den Hauch einer Chance. Das Fehlen einiger Spieler und Spielerinnen machte den Spieltag auch nicht leichter für die Anwesenden.

Abgelenkt von dem etwas kühlen Nass von oben, von dem Reitz mit den Fußballschuhen Löcher in den Rasen zu Bohren, den Fangesängen der wiederum vielen mitgereisten Fans, fiel es den beiden Trainern Alex und Olli schwer, die Aufmerksamkeit der Gladiatoren auf das Wesentliche zu lenken. Wir beschränkten unser Tun ausschließlich auf das Verteidigen unseres Tores. Ganz sporadisch gelang es des dem ein oder anderen durch Unachtsamkeit des Gegners, sich in Richtung des anderen Tores davon zu machen. Leider verpufften alle Versuche, ein Tor zu erzielen.

Die beiden im Team befindlichen Torhüter Taylor und Lucas hatten im wahrsten Sinne des Wortes, alle Hände von zu tun und hatten mehrfach die Möglichkeit, sich auszuzeichnen. Durch überragendes Stellungsspiel und dem Quäntchen Glück konnten die beiden höhere Niederlagen verhindern. Die anderen Helden von Habach Maxim, Leon, Lennox und Marc sind hierbei auch nicht zu vergessen. Auch denen gebührt Respekt sich gegen die „Großen und Älteren“ behauptet zu haben.

 

Für den kommenden Samstag steht ein weiterer Spieltag auf dem Programm.

Spielbeginn auf dem Kunstrasen in Wustweiler ist um 9:30 Uhr.

 

9:30 Uhr   SV Stennweiler - SV Holz/Wahlschied

9:46 Uhr   SV Wustweiler 1 - SV Stennweiler

10:18 Uhr SV Stennweiler - SV Landsweiler/Lebach

10:34 Uhr SV Illingen - SV Stennweiler

 

Es wäre schön, weitere Unterstützung vor Ort für die Kleinen des SVS zu haben.

 

Am Freitag den 31.08.2018 ist wieder eine Trainingseinheit für die kleinen Helden vorgesehen.

Die Trainingszeit ist von 16:30-17:30Uhr im Waldstadion in Stennweiler.

2. Turnier in Wahlschied

Als Zweitplatzierter aus dem ersten Auftritt in Hüttigweiler ging die nächste Reise am 14.08.2018 an den Spielort des SV Holz/Wahlschied.

Dort trafen unsere Kids auf die Teams von SG SC Wemmetsweiler 1, SV Landsweiler / Lebach und SG SV Wiesbach 2. Das erste Gemeinde interne Aufeinandertreffen gegen die SG FSG Schiffweiler blieb leider aus.

 

Auch an diesem Wochenende hatten alle Kinder mit den Temperaturen in Wahlschied zu kämpfen und unsere Kids hängten sich richtig rein, um auf der Erfolgswelle von Hüttigweiler weiter zu reiten.

 

Im ersten Spiel unseres trafen wir auf das Team der SG SC Wemmetsweiler. Dort konnten wir zu Anfang von der Unordnung Wemmetsweilers etwas profitieren und uns den ein oder anderen Abschluss ermöglichen. Leider blieben diese ohne Erfolg.

Mit zunehmender Spieldauer wurde unserer Gegner besser und erspielte sich seinerseits einige Torabschlüsse. Die ersten Chancen konnte unsere Truppe noch erfolgreich abwehren, doch beim ersten Eckball gegen uns war es leider soweit: 0:1. Von nun an gab es bei Wemmetsweiler kein Halten mehr und sie konnten das Ergebnis noch auf 0:4 nach oben korrigieren.

 

Zum zweiten Spiel des Vormittags mussten unsere Kleinen gegen den SV Landsweiler/Lebach ran. Von Beginn an war unser Team gar nicht bei der Sache. Folge daraus war das 0:1 beim ersten Torabschluss unseres Gegners. Trotz des frühen Rückstandes merkten Alex und Olli inkl. der Vielzahl an mitgereisten Fans, dass wir hier auf einen Gegner auf Augenhöhe getroffen waren. Wir konnten uns vor dem Tor des Gegners festbeißen und kamen zu mehreren Torabschlüssen und Eckbällen aber ohne Erfolg. Bei dem Versuch eines Entlastungsangriffes von Landsweiler/Lebach war es dann soweit. Wir konnten in der Mitte des Feldes den Ball zurückgewinnen und hatten Platz zu einem Konter den Lou erfolgreich zum Ausgleich abschließen konnte. Die SVS Kids wollten nun den Sieg und drängten weiter nach vorne. Durch ein Eigentor des Gegners gingen wir mit 2:1 in Führung. 2 Minuten waren noch zu spielen und dann kam es zu einem Knick in unserem Spiel.

 

Keiner der Kids wollte such mehr so richtig dem Gegner stellen und das Trainerteam hatte Probleme, ausreichend Spieler auf das Feld zu ordern. Diese Unordnung machte sich das Team von Landsweiler zu Nutze und glich aus. Mit etwas Dusel konnten wir dieses Unentschieden noch halten und es blieb beim 2:2.

 

Das letzte Spiel des Tages bestritten wir gegen die Mannschaft von SG SV Wiesbach 2. Hier kamen wir richtig unter die Räder und mussten uns mit 0:8 geschlagen geben. Hier war der deutliche Altersunterschied zu unserem Gegner und Erschöpfung aus dem Spiel gegen Landsweiler/Lebach zu spüren.

Der nächste Spieltag findet am 25.08 ab 09:30 Uhr findet in der Habach statt.

Dort treffen wir auf die Mannschaften aus SG FC Wiesbach 2, FC Uchtelfangen, SV Holz/Wahlschied, SG SC Wemmetsweiler

 

Die aktuellen Trainingszeiten sind nach wie vor der Freitag von 16:30 bis 17:30Uhr im Waldstadion in Stennweiler.

Sollten Kinder aus der Großgemeinde und aus umliegenden Ortschaften Interesse haben, sich bei uns mal um zu sehen, dürfen sie gerne mit Ihren Eltern oder Anverwandten vorbeikommen.

G-Jugend mit erster Turnierteilnahme

 
Am letzten Samstag, den 04.08.2018 war es soweit. Die Minis des SV Stennweiler hatten ihren ersten Auftritt im Spielbetrieb. Veranstalter dieses Events war die Jugendabteilung des VfB Alkonia Hüttigweiler.
 
Die Kleinsten des SVS traten voll motiviert auf dem Miniturnier an, das schon ab 10:00 Uhr unter dem Einfluss der heißen Morgensonne begonnen hatte. Der große Anhang von Eltern, Großeltern, Geschwistern, Anverwandten und anderen Fans des SVS war auch sehr gespannt auf den Auftritt unserer Kleinen bzw. ganz Großen. Cheftrainer Alex und Co-Trainer Olli versuchten, die Aufregung der Kids so klein wie möglich zu halten und mit dem eigenen Teamspruch “1,2,3...wir sind ein Teeeeaaaaam!!!” auf das Turnier einzustimmen.
Endlich ging es los und wir mussten schon schnell feststellen, daß das Spielen was anderes ist, wie immer nur zu trainieren. Die teilweise schon zwei Jahre älteren Gegenspieler hatten schon deutlich mehr Wettkampferfahrung und machten es unserer tapfer kämpfenden Mannschaft sehr schwer.
 
Schlussendlich mussten wir uns der Mannschaft aus Holz/Wahlschied geschlagen geben.
 
Bei der Siegerehrung konnten die zweiten Sieger unter dem Beifall der mitgereisten Fans ihren verdienten Lohn in Empfang nehmen.
Auf den folgenden Turnieren wollen wir auf diesen Erfolg anknüpfen.
 
Wir bedanken uns beim VfB Alkonia Hüttigweiler für die tolle Organisation des Turniers.
Trainingsauftakt der G-Jugend
 
Ab Freitag, 13.07.2018 ist es wieder so weit. Dann starten die Trainings unserer G-Jugend wieder im Waldstadion. Somit findet das Training künftig jeden Freitag von 16:30 bis 17:30 Uhr statt.
Da für die kommende Saison eine aktive G-Jugend Mannschaft gemeldet wurde, werden unsere Minis am 04.08.2018 an ihrem ersten G-Jugend-Turnier teilnehmen. Ab dann soll ich etwa 3-wöchigen Rhythmus an weiteren Turnieren teilgenommen werden. Ein eigenes Turnier im Waldstadion befindet sich derzeit in Planung.
 
Für weitere Infos zu Terminen und allem rund um die G-Jugend einfach beim Trainer Alexander Frickel (frickel23@yahoo.de) oder Betreuer Oliver Dour (oliver.dour@myquix.de) freundlich anfragen.
 

Weiterhin freuen wir uns über alle "kleinen Kicker", die mal ganz groß rauskommen wollen. Kommt vorbei, der Platz ist groß genug!

Anzahl der Trainingsteilnehmer bei der G-Jugend ist gut!

 

Die letzten Sommer neu formierte G-Jugend unter der Leitung von Oliver Dour und Alexander Frickel entwickelt sich sehr gut. Unterstützt wird das Trainerteam von Nicole Dour. Zuletzt waren regelmäßig bis zu 18 Kinder zum Training im Waldstadion. Es ist zwar nicht immer einfach, so viele "Räuber" und Mädels unter einen Hut zu bekommen, aber der Spaß steht eindeutig im Vordergrund. Auf spielerische Art werden die Kids immer mehr an die Spielform Fußball herangeführt. Wir freuen uns weiterhin auf eine rege Teilnahme und auf weitere interessierte Jungs und Mädels. Training ist jeden Freitag von 16:0 bis 17:00.

Update Trainingszeiten der G-Jugend 2018

 

!!Am 13.02.2018 (Faschings-Dienstag) entfällt das Training!!

 

Das voraussichtlich letzte Training in der Lindenhalle findet am 27.03.2018 statt. Anschließend geht es wieder auf den Rasenplatz.

Trainingszeiten der G-Jugend 2018

 

Ab 16.01.2018 bis voraussichtlich Ende März findet das Training in der Lindenhalle in Stennweiler statt. Trainingstage sind jeweils dienstags von 15:30 bis 16:45 Uhr.

 

Zu den Trainings sind weiterhin alle interessierten Jungs und Mädels im Alter von 3 bis 6 Jahren herzlich eingeladen.

Neue G-Jugend beim SVS


Unsere neu geformte Jugendabteilung hat nach Amtsantritt sofort die Initiative ergriffen, um eine G-Jugend-Truppe aufzubauen. Der Aufwand und die Anstrengungen, etwas aus dem Nichts heraus zu gestalten, hat sich gelohnt, denn bereits Ende der Sommerferien konnte das erste Schnuppertraining stattfinden. Über die Resonanz waren wir natürlich sehr erfreut. Aktuell finden sich zu den Trainingseinheiten im Schnitt 15 Kids ein. Dies soll natürlich auch so bleiben. Daher laufen die Planungen für’s kommende Jahr auf Hochtouren. Die Hallensaison geht nur noch bis einschliesslich 12.12.2017. Ende Januar soll es aber nochmals in die Halle gehen, bevor es dann im Frühjahr wieder auf den Rasen geht.

 

Zu Beginn waren den Kids andere Dinge wichtiger als Fussball. Klar, ein Spielplatz mit Schaukel und Rutsche ist zuerst mal interessanter. So mussten Spieltrieb und Ehrgeiz zuerst eínmal geweckt werden. Und von Woche zu Woche begannen die Kids immer mehr zu verstehen, um was es denn so in etwa geht. Und das Beste daran: sie haben einen riesen Spaß dabei. Wir alle hoffen, dass sie lange dabei bleiben. Auch den beiden Trainern Oliver Dour und Alexander Frickel macht es viel Spaß mit den Kids zu arbeiten. Genauso soll es sein. Wir freuen uns weiterhin auf den regen Zuspruch und heissen alle Kids und deren Eltern nochmals herzlich willkommen beim SVS. Schön, dass ihr da seid!

 

Ein großes Dankeschön an Frau König von der KITA Stennweiler für die tolle Zusammenarbeit während der Schnupperphase.

News